DSG e.V.

 

 

1. Vorsitzende

1. Vorsitzende
Dr. Ingrid Schlenk

Pianistin und Kinderärztin
Email: info@germansuzuki.com

Hier:
Während des Lehrer-Workshops vom
25. – 28.11.2011 in der Akademie Remscheid

1

1


 

 

1

Stellvertretende Vorsitzende
Kerstin Wartberg

künstlerisch-pädagogische Leiterin
des Deutschen Suzuki Instituts
Email: info@germansuzuki.com

1

Die Deutsche Suzuki Gesellschaft e.V.

 

ist gegenwärtig weltweit der einzige Suzuki-Verband,

der sich neben

der Lehrerausbildung

schwerpunktmäßig der

Entwicklung neuer Unterrichtsmaterialien

widmet.

Suzuki workshop 2014

Die Deutsche Suzuki Gesellschaft e.V. (DSG) ist eine Vereinigung von Instrumental- und allgemeinbildenden Lehrern, Erziehern, Eltern und anderen Personen, die sich für die gezielte Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auf den Gebieten der Kunst einsetzen, insbesondere im Bereich der Musik nach der Methode von Professor Dr. h.c. Shinichi Suzuki. Die DSG betreibt und fördert die Suzuki-Musikschulen und das Deutsche Suzuki Institut (DSI). Nähere Informationen zur Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Das 1983 gegründete Deutsche Suzuki Institut e.V. (DSI) wurde im Jahre 1988 in Deutsche Suzuki Gesellschaft e.V. (DSG) umbenannt. Die DSG ist als gemeinnütziger Verein vom Finanzamt Hof/Bayern anerkannt. Der Name Deutsches Suzuki Institut blieb als Bestandteil der Deutschen Suzuki Gesellschaft e.V. erhalten.

 

1

Die Aufgaben der DSG sind u.a. folgende:

  • Förderung der Suzuki-Pädagogik in Deutschland
  • Betreuung der Vereinsmitglieder
  • Herausgabe von Informationsmaterial wie Lehrerlisten, Veranstaltungspläne etc.
  • Organisation der Suzuki-Lehrerausbildungskurse
  • Betreiben und Fördern des DSI mit eigenständiger künstlerisch-pädagogischer Leitung

Die Aufgaben des DSI sind u.a.:

  • Inhaltliche Planung und Durchführung der Lehreraus- und Fortbildung in der Suzuki Methode
  • Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Musikpädagogik
  • Entwicklung neuer Unterrichtsmaterialien
  • Pflege des internationalen Erfahrungsaustausches
  • Sicherung der Qualitätsmaßstäbe und Förderung des DSG-Vereinszweckes